Menu

Einbrecher zünden Schrottauto an und verursachen hohen Schaden

Einbrecher zünden Schrottauto an und verursachen hohen Schaden

KORBACH. In der Nacht zu Mittwoch brachen ein oder mehrere unbekannte Einbrecher in das Betriebsgelände eines Schrottplatzes in der Raiffeisenstraße ein und verursachten erheblichen Sachschaden. Der oder die Diebe überkletterten einen 2 Meter hohen Zaun und drangen über ein unverschlossenes Tor in eine Lagerhalle ein.

Von dort aus betraten sie den Bürotrakt, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten eine geringe Menge Bargeld aus einem Schreibtisch, so die Polizei. In der Folge zündeten sie eine Pappwerbetafel im Flur des Bürotraktes an, die vollständig abbrannte. Glücklicherweise erloschen die Flammen dann aber, ohne weiteren Schaden anzurichten.

In der Lagerhalle wüteten die Diebe noch weiter. Sie zündeten einen Schrott-PKW an, der vollständig ausbrannte. Dadurch wurden die Halle und umliegende Teile in Mitleiden schaft gezogen. Auch hier erlosch das Feuer von selbst, noch bevor der Einbruch bemerkt wurde.

Allerdings entstand ein hoher Sachschaden, der schwer zu beziffern ist, sich aber im fünfstelligen Bereich bewegen soll.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder an jede andere Polizeidienststelle.

Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal