Menu

Beim Altstadtkulturfest: Bierglas durchs Gesicht gezogen

Beim Altstadtkulturfest: Bierglas durchs Gesicht gezogen

KORBACH. Mit einem Bierglas hat ein Unbekannter in der Nacht von Freitag auf Samstag während des Altstadtkulturfestes einen jungen Twistetaler schwer verletzt. Die Polizei hofft, dass sich Zeugen melden.

Der Angreifer hatte den Twistetaler gegen 2.20 Uhr mit seinem Begleiter aus der Polizei unbekannten Gründen zwischen der Waldecciabühne und dem Rathaus verbal attackiert.

Um einem handfesten Streit aus dem Weg zu gehen, ging der junge Mann der Polizei zufolge mit Freunden in Richtung Rathaus. Etwa in Höhe der Stadtwache tippte ihm der Angreifer von hinten auf die Schulter. Noch im Umdrehen schlug der Mann dem Twistetaler mit einem Bierkrug mit voller Wucht an den Kopf.

Durch den Schlag zersplitterte der Bierkrug und verletzte den Jungen schwer im Gesicht – mit Schnittverletzungen am Auge und einem tiefen Schnitt in der gesamten Wange.

Nach diesem "hinterlistigen Angriff" sei der Täter geflüchtet und in der Menge verschwunden, heisst es im Polizeibericht.

Da zu dieser Zeit noch reger Publikumsverkehr auf der Festmeile herrschte und der Vorfall nicht unbemerkt blieb, bittet die Polizei Korbach um Hinweise die zur Aufklärung dieser gemeinen Tat führen könnten.

Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel.: 05631-971-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Letzte Änderung amDonnerstag, 09 Juli 2015 14:19
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal