Menu

RedTube-Abmahnungen: Email-Fälschungen und Klage gegen Land

Auf Ihrer Internetseite warnt die Kanzlei vor gefälschten Emails – und sieht sich mit den echten Abmahnungen im Recht. (Screenshot: urmann.com) Auf Ihrer Internetseite warnt die Kanzlei vor gefälschten Emails – und sieht sich mit den echten Abmahnungen im Recht. (Screenshot: urmann.com)

LANDKREIS. Die Polizei warnte am Wochenende vor gefälschten Email-Abmahnungen, die von der Kanzlei "Urmann +Collegen" verschickt worden sein sollen. Aber auch Empfänger richtiger Abmahnungen könnten klagen – gegen das Land Nordrhein-Westfalen, das Ihre Daten herausgegeben hatte.

Basis für die schriftliche Abmahnwelle, die die Anwälte losgetreten haben, sind Namen und Adressen von Nutzern des Erotikportals RedTube. Das Kölner Landgericht hatte diese Daten an die Anwälte über die Telekom weitergegeben – das Vorgehen ist deutschlandweit umstritten.

Zudem ist bis heute nicht rechtlich geklärt, ob Streamen über das Internet überhaupt illegal ist. Genau dies ist aber der Vorwurf, den die Kanzlei U+C (Regensburg) in ihrem Schreiben erhebt. Auf ihrer eigenen Internetseite bezieht sie sich darauf, dass das Filmmaterial aus "offensichtlich illegalen Quellen" stamme.

Der Rat der Polizei zu den echten Abmahnungen: Nicht ignorieren. Allerdings haben sich dubiose Hintermänner des Themas angenommen, die Emails mit demselben Betreff verschicken. Hier besteht allerdings die Gefahr, dass Schadsoftware auf den Computer aufgespielt wird.

Polizeisprecher Dirk Virnich betont in Hinblick auf die gefälschten Emails: "Da hier möglicherweise der Verdacht des Betruges vorliegt, kann Anzeige bei der Polizei erstattet werden."

Zum gesamten Artikel Abmahnungen wegen Erotik-Stream und "BKA-Briefe" auf hanseportal-korbach.de.


In eigener Sache: Aus hansestadt-korbach.de wurde hanseportal-korbach.de. So finden Sie uns künftig:
hanseportal-korbach.de
Facebookseite
Twitterzugang
YouTube-Kanal
Seite bei werkenntwen.de
Google+-Angebot

Letzte Änderung amMontag, 16 Dezember 2013 12:30
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal