Menu

Mit Farben gegen den Krieg - Theaterwoche Korbach mit der ersten Antikriegserklärung

Mit Farben gegen den Krieg - Theaterwoche Korbach mit der ersten Antikriegserklärung

KORBACH. Die zehn Mitglieder der Lebenshilfe-Theatergruppe haben sich auf die Korbacher Theaterwoche (26. bis 31. Mai 2014) vorbereitet. Sie wollen mit einem ungewöhnlichen Begleitprojekt für den Frieden in der Welt demonstrieren.

Wie im vergangenen Jahr wird die Theatergruppe unter der Leitung von Sonja Schmitt-Zenker und Krystyna Wieczorek bei der Theaterwoche vertreten sein und ihre Tanztheaterproduktion „Ich bin WER bin ich“ zeigen. Im Verlauf der diesjährigen Theaterwoche werden sie eine inklusive Werkstatt durchführen, in der Menschen mit und ohne Behinderung an einer szenischen Antikriegserklärung arbeiten werden.

„In dem jährlich wechselnden Werkstattthema greifen wir in den sich in diesem Jahr zum 100. Mal wiederholenden Beginn des Ersten Weltkriegs auf. Wir wünschen uns zum Abschluss der Theaterwoche als Produkte aus den unterschiedlichen Werkstätten szenisch gestaltete Korbacher Antikriegserklärungen, die in dieser künstlerischen Art vor Kriegen warnen“, so Michael Schwarzwald, Mitglied des Leitungsteams und Vorsitzender des Fördervereins der Theaterwoche Korbach.

Die Grundidee in diesem Kunstgrenzen überschreitenden Theaterprojekt besteht darin, dass über die reine Erarbeitung einer Tanztheaterdarbietung hinaus durch die Mitglieder der Theatergruppe ein Bild entstehen soll, das sich aus zehn Einzelsegmenten in der Größe von 40 mal 120 Zentimeter zusammensetzt. Diese Einzelteile werden im Vorfeld von den Mitgliedern der Theatergruppe gemalt und sollen im Verlauf der Theaterwoche im Foyer der Stadthalle ausgestellt werden.

Die Vorbereitung der Segmente erfolgte durch die Künstlerin T. Amriko, die aus Tiflis in Georgien stammt und selbst Krieg hautnah erfahren musste. Ungewöhnlich ist das Motiv des Bildes, denn die Vorlage arbeitet nicht mit düsteren Farben und plakativen Kriegsmotiven, sondern es sprechen in mehrfachem Sinne Farben gegen den Krieg.

Letzte Änderung amDienstag, 22 April 2014 12:27
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal