Menu

Landkreis sucht neue Unterkünfte für Asylbewerber

Landkreis sucht neue Unterkünfte für Asylbewerber

KORBACH. Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht weiterhin Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge. Weil die Zuweisungen von Asylbewerbern weiter ansteigen, reichen die bestehenden Unterbringungsmöglichkeiten nicht mehr aus, so der Landkreis.

Wer über ein geeignetes Objekt verfügt und bereit ist, dieses als Gemeinschaftsunterkunft zu betreiben, wird aufgefordert, sich bis zum 13. Juni 2014 zu melden. Die Teilnahmebedingungen für das Verfahren hatten wir bereits im November 2013 in einem Artikel auf hanseportal-korbach.de erläutert.

Benötigt werden Gebäude (bspw. Pensionen, ehemalige Hotels, Gaststätten), in denen mindestens 20 und maximal 100 Personen untergebracht werden können. Geeignet sind Immobilien, die sofort oder innerhalb der nächsten drei Monate genutzt werden können, also keine umfangreichen Umbauarbeiten erfordern.

Letzte Änderung amDienstag, 03 Juni 2014 15:04
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal