Menu

Pipperts Bilder: Ganz nah dran an den Vögeln der Umgebung

Pipperts Bilder: Ganz nah dran an den Vögeln der Umgebung

KORBACH. Auf Fotosafari begibt sich immer wieder aufs Neue der Lelbacher Udo Pippert. Der Tier- und Naturfotograf zeigt auf hanseportal-korbach.de heute Bilder von Vögeln.

Es ist gar nicht so einfach, wirklich dicht an die Tierwelt rund um Korbach heranzukommen. Besonders Vögel sind ruckzuck wieder verschwunden. Mit viel Geduld hat sich der Lelbacher Udo Pippert in diesem Jahr auf die Lauer gelegt.

Udo Pippert erläutert zu seinen Bildern: "Das erste Foto mit der Amsel entstand Ende Mai 2013 an einem verregnetem Nachmittag. Die andere Amsel blieb geduldig sitzen. Vielleicht war sie nur neugierig, was die seltsame Gestalt mit dem unbekannten Gegenstand in der Hand macht und hat mich beobachtet.

Das Foto mit dem Buchfink ist Mitte April 2013 aufgenommen. Nach dem langen Winter, der sich im März noch einmal zurückgemeldet hatte, nutzte der Buchfink die Wärme der Sonne und trällerte aus voller Kehle vor sich hin. Die anderen Singvögel mit ihren prachtvollen Gefiederten sind immer wieder schöne Motive."

Letzte Änderung amMittwoch, 12 Februar 2014 23:24
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal