Menu

Einer der großen Korbacher

An wen erinnert der Gedenkstein? (Foto: Dennis Schmidt) An wen erinnert der Gedenkstein? (Foto: Dennis Schmidt)

KORBACH. Er war ein Mitbürger, der sich für die Allgemeinheit eingesetzt hat – und so für lange Zeit im Gedächtnis der Stadt bleiben wird. Ein Gedenkstein erinnert an ihn.

Als dieser Mann im Jahr 2001 im Alter von 82 Jahren verstarb, da setzte schnell die Diskussion über eine entsprechende Würdigung ein. Ein Platz sollte nach dem engagierten Korbacher benannt werden oder eine Straße.

Bis heute hat es lediglich für einen Gedenkstein gereicht, der direkt vor einem städtischen Gebäude steht.

Der Korbacher war vor allem Geschichtsfreund, lebte die Korbacher Traditionen, war Schnadegänger ebenso wie Autor und beliebter Bürger. Das Feldhühnerchenfest geht auf eine seiner Initiativen zurück.

Doch wen meinen wir? Erinnern Sie sich? Sagen Sie es uns in den Kommentaren.

 

Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal