Menu

Der Korbacher Herbstmarkt: Lesermeinungen

  • geschrieben von 
Foto: Dennis Schmidt Foto: Dennis Schmidt

KORBACH. Im Jahr 2014 hat der letzte Korbacher Herbstmarkt auf der Hauer stattgefunden. Wir hatten gefragt: Was halten Sie davon? So Einiges, wie wir bemerkt haben. Hier die Meinungen unserer Leser.

 

Simone Zuckerfee: "Ein Armutszeugnis für eine Kreisstadt wie Korbach… Kein Hallenbad, kein Kino und keinen gescheiten Viehmarkt!!! Warum schaffen es Bad Wildungen und Arolsen, was Gescheites auf die Beine zu stellen, und wir hier in Korbach – mal vom Altstadtkulturfest abgesehen – nicht???? Seht Euch im Vergleich mal den Viehmarkt in Arolsen und Wildungen an… Da kann man doch echt neidisch werden."

Florian Figge: "Da kann ich nur müde lächeln, muss ich sagen. Was soll ich da? Dönerbuden gibt es in der Stadt genug – und ein paar Halbstarken dabei zuzusehen, wie sie vorm Autoscooter Dosenbier trinken, ist vom Unterhaltungswert noch deutlich unter den Alkoholikern vorm Kaufland. Da bleib ich doch lieber zu Hause."

Ismail Günes: 2Vom Viehmarkt der 90er Jahre ist nicht mehr viel geblieben. Da war noch was los…"

Ufuk Kahyar: "Traurig für eine Stadt Korbach, die sich sogar Hansestadt nennt! Es gibt nichts mehr Vernünftiges in Korbach, wo Jung und Alt was machen können!"

Heinrich Westmeier: "Das ist kein Zeichen für den Niedergang, sondern für das Aus. Es ist definitiv der letzte Herbstmarkt."

Frauke Reichhart: "Zwei Viehmärkte bzw. Jahrmärkte sind einfach einer zu viel. Das hab ich aber schon vor Jahren gesagt."

Uwe Jüttner: "Ich auch – aber auf vernünftige Leute hört man leider nicht."

Andrea Draisbach: "Selbst eingesessene Arbeitgeber haben Schwierigkeiten, Personal zu finden, weil Korbach nicht mehr attraktiv ist… Der Politik in Korbach fehlt Gemeinsamkeit! 'Wir -für - Korbach' – Damit muss in den Schulen angefangen werden!"

Dann Christen: "Schon seit Jahren überflüssig… so what?"

Uwe Jüttner: "PS - Man sollte sich ein Beispiel an Arolsen nehmen - da ist anscheinend immer was los."

Gabriele Müller: "Sollte man mit dem Mitteralterlichem Markt koppeln. Geld wird bei den Menschen immer weniger, dazu gibt es zuviele Feste überall."

Achim Trost: "War doch eh nie was los."

Torsten Becker: "Wir in Arolsen haben am Wochenende in Schmillinghausen Oktoberfest und in Bad Arolsen Weinfest. Wann könnte man da als ehemaliger Korbacher noch rüberfahren?"

Jochen Rube: "Ein Markt, der nicht mehr nachgefragt wird, wird eingestampft. Wo ist das Problem?"

Joachim Berthold: "Wer will da hin? Warum findet der Viehmarkt überhaupt noch statt?"

Monika Kiska: "Mein Wochenende ist verplant - außerhalb von Korbach."

Anja Jüttner: "Früher schon…"

Letzte Änderung amDonnerstag, 25 September 2014 09:12
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal