Menu

Bilder: Mittelalterlicher Markt zwischen Bahnhof und "Loch"

(Fotos: Dennis Schmidt/Medienschmiede Korbach) (Fotos: Dennis Schmidt/Medienschmiede Korbach)

KORBACH. Eindrücke vom Markttreiben beim Mittelalterlichen Markt 2013 in Korbach zeigen unsere Bildergalerien. Diesmal: Unterwegs in der Bahnhofstraße.

Egal ob frisch gezapftes Marktbier, Dekorationsartikel, Utensilien für den jungen Ritter von Welt, Handgetöpfertes, Schlemmereien deftiger Art oder Lagerleben: Beim Mittelalterlichen Markt in Korbach zwischen Hauptbahnhof und Berndorfer-Tor-Platz ("Loch") gibt es nichts, was es nicht gibt.

Die Standbeschicker zeigten sich bestens aufgelegt. Beim Kino etwa buhlten die Berndorfer mit ihren Nachbarn um die Kunden durch laute Weckrufe. Am mit Muskelkraft betriebenen Kinderkarussell erfreuten sich Kinder und Eltern gleichermaßen. Die Gruppe "Strack Duer" hatte ihr Lager mit allem (mittelalterlichen) Komfort auf Höhe ehemals Vesper aufgeschlagen. Und die Mitglieder der Kanonengruppe St. Barbara, die mit Böllern bereits den Markt lautstark eröffnet hatten, bewirteten erneut die Gäste.

Unsere Bildergalerie zeigt Eindrücke vom Trubel. Was denken Sie? Hat Ihnen der Abschnitt gefallen? Sagen Sie es uns in den Kommentaren.

Letzte Änderung amMontag, 10 Februar 2014 07:07
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal