Menu

Bilder: Mittelalterlicher Markt in der "Spektakelgasse"

(Fotos: Dennis Schmidt/Medienschmiede Korbach) (Fotos: Dennis Schmidt/Medienschmiede Korbach)

KORBACH. Eindrücke vom Markttreiben beim Mittelalterlichen Markt 2013 in Korbach zeigen unsere Bildergalerien. Diesmal: Unterwegs in der Spektakelgasse, die kaum ein Besucher als solche wahrgenommen haben dürfte.

In rund fünf Metern Höhe informierten die Verantwortlichen den Besucher darüber, was für einen Boden er gerade betrat. Indes: Kaum einem Gast, der die Kirchstraße entlang schritt, dürfte das Schildchen "Spektakelgasse" aufgefallen sein. Zu hoch gehangen, zu klein ausgefallen.

An den Angeboten änderte dies freilich nichts. Etwas abgelegen vom eigentlichen Geschehen auf dem Mittelalterlichen Markt in Korbach hat sich vor allem das Lager der St. Regina als Geheimtipp etabliert. Hier zeigen die Mitglieder der Mittelaltergruppe der Schützengilde Korbach fast stündlich Theateraufführungen. Dabei beweist der strenge Herr seinen Untertanen stets, dass die Erde eine Scheibe ist – dank Furcht einflößender Folterinstrumente und mächtigen Geschreis.

Aber auch das Ponyreiten einen Stand weiter ist für viele Kleine immer wieder einen Besuch wert. Weiter vorn gibt es kulinarische Köstlichkeiten zu probieren (und zu kaufen).

Die Idee "Spektakelgasse" kam bei den Ausstellern gut an. So könne die etwas abseits gelegene Kirchstraße aufgewertet und als etwas Besonderes dargestellt werden, hieß es.

Letzte Änderung amMontag, 10 Februar 2014 07:07
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal