Menu

Bilder/Video: Hexe Gundel Holunder im "Interview"

(Fotos: Dennis Schmidt/Medienschmiede Korbach) (Fotos: Dennis Schmidt/Medienschmiede Korbach)

KORBACH. An einer "Person" kommen die Besucher des Mittelalterlichen Marktes in Korbach auch im Jahr 2013 nicht vorbei: Hexe Gundel Holunder. Mit hansestadt-korbach.de sprach sie über ihre Vorlieben und allerhand Hex-Hex.

Gundel ist sauer. Am Freitag vor dem Markt, da hatte es noch ordentlich geregnet. Und pünktlich zur Eröffnung des Marktes? Kein einziger Tropfen! Das kann doch nicht sein, denkt sie sich. Immerhin erbarmte sich später der Himmel und schickte das kühle Nass gen Erde.

Trotzdem: Hexe Gundel Holunder findet bei allen Besuchern einen Angriffspunkt, krakeelt lauthals über den Markt und sorgt so – gemeinsam mit ihrer Hexenkollegin Elfriede Wetterwachs – für Aufsehen.

Hexe und Mittelalterlicher Markt in der Hansestadt Korbach

Die beiden sind der Blickfang, wenn sie sich in vollem Ornat durch die Gassen kämpfen. Es gibt kaum einen Besucher, der sich nicht umdreht oder gar erschrickt.

Im Video erklärt Hexe Gundel, was am Mittelalterliche Markt 2013 in Korbach so besonders ist.

 

Letzte Änderung amDonnerstag, 19 Dezember 2013 19:04

Medien

Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal