Menu

Abschied von "Sternenkindern" auf Korbacher Friedhof

  • geschrieben von  HNA
(Foto: Dennis Schmidt) (Foto: Dennis Schmidt)

KORBACH. Die nächste Trauerfeier mit anschließender Beisetzung von "Sternenkindern" findet am Freitag, 8. November, ab 15 Uhr auf dem Korbacher Hauptfriedhof statt.

Würdig beigesetzt werden dort alle in der Zeit von Ende Mai bis Ende Oktober frühst- und  fehlgeborene Kinder aus den Krankenhäusern Korbach, Bad Arolsen und Volkmarsen. Mit Liedern, Geschichten und Erinnerungen gestaltet die Selbsthilfegruppe "Sternenkinder" zusammen mit den Vertretern der katholischen und evangelischen Kirche zweimal im Jahr Bestattungen für frühverstorbene Kinder unter 500 Gramm.

Unterstützt wird die Initiative von einem Bestatter aus Korbach, der die Bestattung ohne Kostenberechnung durchführt. "Nur durch Spenden und ehrenamtliche Mithilfe ist es überhaupt möglich, weiterhin diese für alle Betroffenen doch so wichtigen Trauerfeiern und Beisetzungen durchzuführen", bedankt sich Sabine Syllwasschy-Ruddies von der Selbsthilfegruppe.

Zu der Beisetzung ist jeder willkommen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch und Gespräch bei einer Tasse Kaffee im katholischen Gemeindehaus St. Marien.

Letzte Änderung amMontag, 04 November 2013 13:14
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal