Menu

K20: "Weihnachtsmusik" im Jugendhaus Korbach

"13 and pregnant" ist eine der Korbacher Bands, die im K20 auftreten. Die andere sind nach eigener Aussage "No one important". (Foto: Dennis Schmidt/Archiv) "13 and pregnant" ist eine der Korbacher Bands, die im K20 auftreten. Die andere sind nach eigener Aussage "No one important". (Foto: Dennis Schmidt/Archiv)

KORBACH. Die vier erstplatzierten Bands des Bandcontests lassen es am Freitag (20. Dezember 2013) im Jugendhaus krachen. Los geht es um 19.30 Uhr.

Den Auftakt machen "13 and pregnant" aus Korbach mit ihrer Pop-Rock-Mischung. Die junge Band mit Sängerin Katja hatte sich beim Contest als Publikumsliebling entpuppt.

An zweiter Stelle werden "Joker" aus Frankenberg die Bühne betreten. Die Jungs überzeugen mit ihrer melodiös-brachialen Musik bis in die letzten Ecken jedes Veranstaltungsraumes.

Als dritter Akt werden "Riphity" aus Kassel das Publikum verzaubern. Mit Poprock und deutschen Texten haben die drei Jungs schon so viel Erfahrung auf deutschen Bühnen gesammelt, dass sie in der Lage sind, mit ihrer Bühnenarbeit den Bann der Zuhörer bis zum Schluss auf sich zu ziehen.

"No One Important" wird als Contestsieger 2013 das Weihnachtskonzert beenden. Frontfrau Janina Filippi bringt zusammen mit ihren Instrumentalisten mehr Feuer und Energie auf die Bühne als ein zünftiges Silvesterfeuerwerk, verspricht der Veranstalter.

Der Eintritt kostet zwei Euro (mit Flyer ein Euro).


In eigener Sache: Aus hansestadt-korbach.de wurde hanseportal-korbach.de. So finden Sie uns künftig:
hanseportal-korbach.de
Facebookseite
Twitterzugang
YouTube-Kanal
Seite bei werkenntwen.de
Google+-Angebot

Letzte Änderung amDienstag, 17 Dezember 2013 08:04
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal