Menu

Stadt fördert Musikschule mit rund 50.000 Euro pro Jahr

  • geschrieben von  Sascha Pfannstiel
Die Korbacher Musikschule in der Lengefelder Straße erhält eine jährliche Förderung der Stadt über rund 50.000 Euro. Die Korbacher Musikschule in der Lengefelder Straße erhält eine jährliche Förderung der Stadt über rund 50.000 Euro.
Korbach. Rund 50.000 Euro jährlich investiert die Stadt Korbach nach eigenen Angaben jedes Jahr in "ihre" Musikschule. Davon werden für den Lehrbetrieb 17.000 Euro an die Musikschule überwiesen, wie es in einer Pressemitteilung der Stadt von Mittwoch heißt. "Die Einrichtungen der Musikschulen sind für die Hansestadt, sind für den Landkreis unverzichtbar", sagte Bürgermeister Klaus Friedrich und betonte, "dass sich die Kreisstadt in jedem Fall ihrer Verantwortung bewusst ist."

Der Dank des Rathauschefs gilt nicht nur der Musikschule Korbach, sondern auch deren Leiter Rainer Horn, für die "hervorragende Arbeit." Die Einrichtung ist in der Lengefelder Straße 16 in der Korbacher Altstadt ansässig.

Aktionsbühne beim Hessentag
Während des Hessentags vom 25. Mai bis 3. Juni wird die Musikschule in den Blick der Öffentlichkeit rücken: Auf einer Aktionsbühne im Hof soll es ein überwiegend musikalisches Programm geben, selbstverständlich auch mit Aufführungen Korbacher Musikschüler.
Letzte Änderung amMittwoch, 10 Januar 2018 21:03
Nach oben

Nachrichten

Themen

Meinung

Multimedia

Soziale Medien

Hanseportal

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen